Schöner Spruch zu glauben

Datum
Kommentare 0

Ich hab heute in einem Newsletter folgenden Spruch gefunden:

„Man glaubt gar nicht, wieviel man glauben muß, um ungläubig zu sein“

Michael von Faulhaber
Erzbischof von München und Freising
1869 – 1952

Da find ich die immanente Unlogik so gut. – Man könnte den mal als Aufhänger für eine Andacht nehmen.

Autor
Kategorien Philosophie, Spielereien

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare dazu...

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.